Aktuelles

Search

Fast 60 junge Musikerinnen und Musiker, ausgestattet mit dem Anlass entsprechender Kopfbedeckung, präsentierten am 13. Dezember weihnachtliches Programm im gut gefüllten Forum des Schulzentrums Seelze.

Die Jbo-Beginners Basic, die jüngere der beiden Orchestergruppen, starteten schwungvoll mit den englischen Weihnachtsliedern „Jingle Bells“, „Up on the Housetop“ und „We Wish You a Merry Christmas“.

 

Die Jbo-Beginners eröffneten das Konzert schwungvoll mit ihrem Dirigenten Arne Pünter



Drei Instrumentalgruppen gestalteten einen abwechslungsreichen Zwischenteil: Mit jedem Lied der Flötistinnen Melina, Leonie und Amy sowie Lehrerin Anna Rheinländer – „Alle Jahre wieder“, „Lasst uns froh und munter sein“ und „O du fröhliche“ – kamen immer mehr Zuhörer Leonies Aufforderung aus der Anmoderation nach, mitzusingen. „Fröhliche Weihnachten überall“ wünschten Lisa, Romy und ihre Klarinettenlehrerin Jill Höhlein dem Publikum, wonach Arne Pünters Saxophongruppe, bestehend aus Jannis, Solara und Ilayda, das beim Schülervorspiel im September versprochene Thema aus dem „Rosaroten Panther“ darbot.

 

V.l.n.r.: Melina, Leonie und Amy mit Lehrerin Anna Rheinländer an der Flöte...
...Lisa und Romy mit Lehrerin Jill Höhlein an der Klarinette...
...und Jannis, Solara und Ilayda mit Lehrer Arne Pünter am Saxophon.



Arrangeur Micheal Sweeney bearbeitet eine Vielzahl bekannter Lieder, unter anderem Weihnachtslieder für verschiedene Ausbildungsstände. So konnte neben den Jbo-Beginners Basic auch das fortgeschrittene Orchester, die Jbo-Beginners Advanced, mit „Rudolph the Red-Nosed Reindeer“ und „Let it Snow“ Musik präsentieren, die sie an ihrem momentanen Stand abholte und ihnen die Gelegenheit gab, die nächsten Schritte in ihrer musikalischen Entwicklung zu meistern.

 

Unter der Leitung von Jens Enders zeigten die Jbo-Beginners Advanced ihr Können

 

Die Orchestersprecher bedankten sich mit kleinen Geschenken bei allen Lehrkräften, die die Schülerinnen und Schüler der Bläserakademie im Jahr 2017 begleitet hatten. Bevor es für die Eltern dann Gelegenheit zu Gesprächen untereinander und mit den Lehrkräften gab, forderte das Publikum noch eine Zugabe. Dafür hatten die Jbo-Beginners Advanced Modernes im Gepäck: Mit „Shake it Off“ fand der Konzertabend einen mitreißenden Abschluss, der mit entsprechendem Applaus belohnt wurde.

 

Die Kinder und Lehrkräfte der Bläserakademie wünschen frohe Weihnachten!

(sm)