Aktuelles

Search

Vom 12. bis zum 14. Juni 2020 wollten die Advanced und das Jugendorchester, die zwei älteren Orchester der Bläserakademie, nach Bad Fallingbostel fahren, in der dortigen Jugendherberge gemeinsam proben und die Gemeinschaft stärken. Diese Ziele einfach fallen lassen? Dafür sollte das Coronavirus nicht verantwortlich gemacht werden. Ein gemeinsames Stück spielen? Das Jbo hat bereits bewiesen, dass man dafür nicht gemeinsam vor Ort sein muss, auch wenn das natürlich schöner wäre. Gemeinschaft? Das MSO trifft sich mittwochs online, auch das schaffen wir mit den Kindern und Jugendlichen.

Diese waren da ganz offen: „Wir lassen uns mal überraschen.“ Überrascht waren dann auch Dirigent Robert Klassen und Jugend- und Ausbildungsleiterin Sonja Menßen. „Ich züchte Bonsais“, „Eines meiner Hobbys ist es, Dinge aus Holz und Metall herzustellen“, „Ich spiele Hockey“, „Ich bin 001110 Jahre alt“. Womit haben die Musikerinnen und Musiker wohl gelogen – wüssten Sie’s? Umso toller, dass Menschen mit so unterschiedlichen Interessen im Orchester zusammenkommen!

 

 

So gab es ein zweistündiges abwechslungsreiches Programm aus Spielen, Informationen über den kurz danach wieder begonnenen Präsenzunterricht, und einer Abstimmung, welche Stücke für das nächste Konzert in Angriff genommen werden. Wir hoffen, Sie wieder zum Weihnachtskonzert einladen zu können.

PS: „Ich spiele Hockey“ hat sich als Lüge herausgestellt.

(sm)